Wald fasziniert Lenneteich-Kinder

Foto von der rollenden Waldschule
Nobert Sülzer wusste den Kita-Kindern Spannendes zu berichten.

 Seit einigen Wochen beschäftigen sich die Kinder der städtischen Kita Lenneteich mit dem Thema „Wald“. Bereits Ende September erkundeten sie mit ihren Erzieherinnen den Wald durch Spaziergänge und Spielen in der Natur.

Dabei sammelten sie die ersten bunten Herbstblätter, um mit ihnen die Fenster der Kita zu dekorieren. Mit gefundenen Stöcken wurden Webrahmen hergestellt und Figuren aus Eicheln und Kastanien gestaltet.

Auch die Tiere, die  im Wald leben, waren für die Kinder von großem Interesse. Mit Hilfe von Bilderbüchern und verschiedenen Kreativangeboten lernten sie Igel, Fuchs und Eichhörnchen näher kennen. Als dann Nobert Sülzer mit der  „rollenden Waldschule“ der Märkischen Kreisjägerschaft e.V. in den Kindergarten kam, war die Freude aller Kinder groß. Von ihm erfuhren sie viel Wissenswertes über die Tiere des Waldes, ihre Gewohnheiten und ihren Lebensraum.

Lüdenscheid, 21.10.2015