Erlebnisreiches Wochenende für Pflegefamilien

Ein rundum gelungenes Wochenende für die Familien
Ein rundum gelungenes Wochenende für die Familien

Das Jugendamt Lüdenscheid veranstaltete am Wochenende ein Bildungsseminar für Pflegefamilienim Tagungshaus Arche Noah Marienberge in Elkhausen.
Der Diplompädagoge und Familientherapeut Ansgar Röhrbein führte als Referent durchdas Thema „Biographiearbeit mit Pflegekindern". Er zeigte unterschiedliche Methoden auf um mit den Kindern über die Herkunftsgeschichteins Gespräch zu kommen. Dabei ließ er die Pflegeeltern in die Rolle der abgebenden Eltern schlüpfen. Das betonte die zentrale Bedeutung des Themas für die weitere Entwicklung eines Kindes. Die Kinder erlebten währenddessen ein tolles Wochenende auf dem Tagungsgelände. Der Samstag startete mit einem erlebnispädagogischen Programm, bei dem alle Kindereine Ritterurkunde erhielten. Nachmittags durften die Kinder, nach einer Heuwagenfahrt, die am Haus angesiedelten Tiere bei einer Stall- und Gehegeführung hautnah spüren. Einige mutige Kinder ließen sich sogar Brot vom Kopf picken, Ziegen über ihren Rücken laufen und fütterten Rehe aus der Hand. Ein gemeinsames Lagerfeuerrundete den Tag ab. Am Sonntag ließen sich die Kinder vom Regen nicht abhalten um durch den Wald zuwandern und einen Schatz zu finden. Die Mitarbeiter vom Pflegekinderdienst waren sich einig: „Das war ein rundumgelungenes Wochenende."
Wer Interesse an dem Thema „Vollzeitpflege und Adoption" hat kann sich gerne beim Jugendamt Lüdenscheid unter der Tel. 02351/171618 oder 02351/171635 melden.

Lüdenscheid, 21.08.2015