Flüchtlingshilfe - Aktuell Baby- und Kinderkleidung benötigt

Die Johanniter, die Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde Oberrahmede um Pastorin Monika Deitenbeck-Goseberg und die Stadtverwaltung sind überwältigt von der  enormen Spendenbereitschaft  der Lüdenscheiderinnen und Lüdenscheider, mit der sie die Flüchtlinge in der Notunterkunft in der ehemaligen Hermann-Gmeiner-Schule unterstützen.

Nachdem die Flüchtlinge gut eine Woche in Lüdenscheid sind, ist die  Kleiderkammer insbesondere mit Kleiderspenden für Erwachsene gut gefüllt. Aktuell werden Baby- und Kinderkleidung und entsprechende Schuhe für rund 50 Kinder benötigt, von denen die meisten im Alter um die 10 Jahre sind. „Das suchen wir gezielt, um effektiv helfen zu können", erläutert Birgit Niehaus vom Johanniter-Vorstand und kündigt an: „Sobald neue Spenden für Erwachsene wieder angenommen werden können, werden wir die Öffentlichkeit um weitere Spenden bitten".

Die aktuell gesuchten Spenden können nach wie vor in der Annahmestelle am Gemeindezentrum am Rathmecker Weg 32 abgeben werden.

Lüdenscheid, 05.08.2015