Denkfabrik: Phänomenta lädt zum Preview ein

Am 3. Mai gibt es im Science Center viel zu entdecken

Beim Preview können die neue Exponate der Phänomenta entdeckt werden.
Beim Preview können die neue Exponate der Phänomenta entdeckt werden. Foto: Phänomenta / Raith

Die Phänomenta, einer der größten Bausteine des Lüdenscheider Regionale-Projektes Denkfabrik steht kurz vor der Fertigstellung. Deshalb lädt die Phänomenta am Sonntag, 3. Mai 2015, von 11 bis 18 Uhr alle Interessierten - knapp eine Woche vor offiziellem Start - zu einem Preview ein. Alle Exponate sind überarbeitet und an 70 neuen können sich Klein und Groß zum Tüfteln und Spaßhaben treffen.

Wissenschaftsjournalist Joachim Hecker „hext“ an diesem Tag und dazu holt er sich freiwillige Helfer, natürlich Besucher, mit ins Boot. Radio MK sendet für drei Stunden von der Phänomenta und bringt alle Töne, Rhythmen und Melodien aus der neuen Ausstellung ins Radio. An diesem Tag kann jeder an Cajon-Workshops mit Ruven Ruppik oder am Klopfophon-Training mit Dominik Gremmels teilnehmen. Süßes gibt es im Café der Phänomenta, Gebratenes und Gegrilltes im Freien - alles gegen einen kleinen Kostenbeitrag. Zur Feier des Tages gilt ein reduzierter Eintritt von 8 Euro pro Person. Kinder bis einschließlich 5 Jahre haben freien Eintritt.

Lüdenscheid, 23.04.2015

Downloads und Links zu dieser Seite

Datei/LinkFormatGrößeSonstiges