Geburtstagsständchen der städtischen Musikschule für den Komponisten Friedrich Radermacher

Viele Jahre verbinden den Komponisten Professor Friedrich Radermacher aus Hilden mit der Musikschule der Stadt Lüdenscheid. Dazu trägt nicht nur der Kontakt über seine Tochter Christa Radermacher bei, die als Lehrkraft für Cello an der Musikschule tätig ist, sondern auch viele Kompositionen, die er Mitgliedern des Lehrerkollegiums auf den Leib geschrieben hat und im heimischen Kammermusiksaal zur Uraufführung gelangten.

Für die Musikschule im 50-jährigen Jubiläumsjahr ein schöner Anlass, dem Komponisten am Dienstag, 14. April 2015, um 17 Uhr im Bürgerforum ein Geburtstagständchen zu spielen. An diesem Tag feiert Friedrich Radermacher seinen 91. Geburtstag und wird, sofern es seine Gesundheit zulässt, auch anwesend sein. Verschiedene Ensembles, Chöre und Orchester der städtischen Musikschule musizieren gemeinsam unter der Leitung von Karin Zabel das Werk „Viva la Musica", das Radermacher seinerzeit zum 20. Musikschuljubiläum komponierte. Zuhörer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen erteilt das Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, Altenaer Str. 9, unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Lüdenscheid, 07.04.2015