Frauenpower auf 16 Saiten in der städtischen Musikschule

"Les Sirènes" zu Gast in Lüdenscheid

Foto Les Sirènes
Les Sirènes kommen nach Lüdenscheid.

Am Sonntag, 22. Februar 2015, lädt die Musikschule der Stadt Lüdenscheid um 11 Uhr zu einer Matinee in den Kammermusiksaal ein. Das Streichquartett „Les Sirènes" mit Freya Deiting, Violine, Dagmara Daniel, Violine, Christine Hanl, Viola und Jelena Likusic, Violoncello, absolviert zur Zeit mehrere Auftritte in Deutschland und Tschechien und macht an diesem Vormittag einen Zwischenstopp in Lüdenscheid. Die Geigerin Dagmara Daniel ist seit einiger Zeit neben ihrer Konzerttätigkeit auch als Lehrkraft an der städtischen Musikschule tätig und ließ es sich nicht nehmen, einen Konzerttermin mit ihrem Quartett im Jubiläumsjahr „50 Jahre Musikschule der Stadt Lüdenscheid" einzurichten.

Die vier europaweit ausgebildeten Musikerinnen setzen bei ihrem Konzert auf Vielfältigkeit und Ausdruck. Es werden Stücke ihrer letzten CD zu hören sein aus dem Bereich Klassik, Tango Nuevo, Jazz, Rock und Pop. Die Zuhörer erleben ein phantastisch aufeinander eingespieltes Ensemble mit Sinn für Überraschungen und Humor. Der Eintritt zu dieser kurzweiligen Matinee ist frei.

Weitere Informationen gibt es im Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, Altenaer Straße 9, unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 16 Uhr.

 

Lüdenscheid, 10.02.2015